Fluggebiete

Tandemfluggelände

Für unsere Tandemflüge wählen wir nur die sichersten und schönsten Fluggelände aus.
Wir fliegen mit dir am:

 

Schulungsgelände 

Die Flugschule Oberaudorf besitzt vier eigene Schulungsgebiete mit sieben verschiedenen Startplätzen und einen Kooperationsvertrag mit dem Schulungsgebiet Kössen. Diese eigenen Fluggebiete bringen uns den Vorteil dass wir von anderen Flugschulen komplett unabhängig sind. Durch die vielen verschiedenen Startrichtungen können wir und perfekt auf die gegebene Windrichtung einstellen.

Schnupper- / Grundkursgelände

  • Hocheck
  • Geitau
  • Wechselberg

Höhenfluggelände

  • Vogelsang / Sudelfeld West
  • Vogelsang / Sudelfeld Ost Mitte (momentan gesperrt!)
  • Vogelsang / Sudelfeld Ost Gipfel (momentan gesperrt!)
  • Hocheck / Oberaudorf (momentan gesperrt!)
  • Unterberghorn / Kössen
  • Brentenjoch / Kufstein (im Aufbau!!)

 

Föhndiagramm - © wetteralarm.at

Die Druckdifferenz in Hektopascal [hPa] zwischen Bozen und Innsbruck gibt an, wie stark die Föhnströmung über den Alpen sein wird. Ist die Druckdifferenz positiv, d.h. Innsbruck hat den tieferen Druck als Bozen, so kann mit Südföhn in den Alpen gerechnet werden.

Erfahrungsgemäss muss die Druckdifferenz mindestens 4 hPa betragen, damit der Föhn in den Alpentälern durchgreift. Bei einer Druckdifferenz von über 8 hPa schaffen es die Föhnwinde oft sogar bis ins angrenzende Flachland.
Die Vorhersage der Druckdifferenz basiert auf dem statistischen Prognoseverfahren MOS von Meteomedia und wird stündlich aufdatiert.